#600 – Die Lehre der Bewusstseins-Ebenen

 

Die Lehre der Bewusstseins-Ebenen

(Hörbuch)

Karl Gamper im Gespräch mit Mark Oswald
(+ 2 mehrseitige Gratis-PDF’s zum Download)

€ 14,50



(Sie werden weitergeleitet zu Digistore24.com)

 

Bewusstsein ist nicht gleich Bewusstsein.

Oder – als leicht merkbares Wortspiel formuliert: „Bewusstsein ist machbar, Herr Nachbar.“

Da jeder Mensch aus eigener Erfahrung weiß, dass wir unser Leben so erleben wie wir uns fühlen, bedeutet Bewusstseins-Erweiterung nichts anderes, als die Ebene des Fühlens anzuheben. Denn es ist klarerweise ein himmelhoher Unterschied, ob sich jemand freudig, leicht, kompetent und glücklich fühlt oder ängstlich, schuldig und beschämt.

In diesem faszinierenden schöpferischen Dialog zwischen dem Bestseller-Autor Karl Gamper und dem jungen Social Media-Experten Mark Oswald öffnet sich die eher abstrakte Welt des Bewusstseins und zeigt sich von ihrer durch und durch praktischen Seite. Karl Gamper geht spürbar motiviert auf die Fragen von Mark ein und spannt so nicht nur einen Bogen zwischen den Generationen, sondern macht plastisch und bildhaft erlebbar, wie wir uns von den angstgeprägten Tälern des Bewusstseins in die freudigen Höhen durch einen inneren Aufstieg in unsere eigene Freiheit bewegen können.

 

Karl Gamper lässt drei Länder entstehen.

DAS ANGSTLAND – Dieses bewegt sich auf einer Skala von 1 bis 1.000 in dem Bereich zwischen 1 und 200.

DAS VERNUNFTLAND – hier starten wir mit Mut (200) und surfen hoch bis 500, wo wir souverän und mit klarem, distanziertem Blick die Herausforderungen des Lebens bei den Hörnern packen.

Über ‚Frequenz 500‘ öffnen sich die Tore zu NEULAND.
Dies ist der Bewusstseins-Zustand, zu dem unsere menschliche Reise führen kann. Den alle wollen. Denn dort sind wir uns unseres Bewusstseins bewusst, nützen die enorme Kraft der Herz-Energie, die wissenschaftlich belegt um 5.000 Mal größer ist als die des Verstandes und erfahren den Segen von Freude, Liebe, Stille, Dankbarkeit und eines Friedens, der unsere sabotierenden Gedanken und Handlungsmuster nicht mehr bedient.

Diesen Zustand markiert Karl Gamper mit #600.
Weshalb? Weil wir willentlich und absichtlich uns zu diesem Zustand hin trainieren können. Das ist natürlich genial im Sinne der Gestaltung der eigenen Lebensqualität. Denn wie du dich fühlst, so erlebst du dein Leben.

 

Frage: Fallen wir wieder aus #600 heraus?
Ja, wir fallen immer wieder heraus. Und? Dann putzen wir uns die Nase, rücken die Krone zurecht, atmen tief durch und bewegen uns innerlich wieder in diesen Zustand hinein. #600.
Doch es sei auch gesagt, dass es nachweislich Menschen gibt, die stabil in allen Situationen des Lebens auf 600 bleiben – oder eben höher!

Frage: Was ist über 600?
Über 600 beginnen die Ebenen der Erleuchtung. Diese sind willentlich nicht zu erreichen. Diese öffnen sich durch die Gnade des Lebens.

 

Was will noch gesagt werden?
Im Grunde noch vieles. Doch im Sinne von Klarheit sei erwähnt, dass diese Landkarte des Bewusstseins von einem wissenschaftlichen Team um den international bekannten Arzt DDr. David Hawkins (1927 bis 2012) in akribischer, jahrzehntelanger Forschungsarbeit erstellt wurde. Inspirierend an Bord war auch der zweimalige Nobelpreisträger Linus Paulig. (1901 bis 1994)

 

Call to action

Lass dich inspirieren von diesem spontanen, impulsiven, von der Energie des Augenblicks geprägtem Hörbuch, in dem die Kraft liegt, dein Leben auf eine Ebene zu heben, die wunderschön ist.