Karl Gamper

Ja, ich erinnere mich. Schon als junger Mann bin ich aufgebrochen, um dem zu folgen, was mich ruft. Und natürlich – wie könnte es anders sein? – hat sich dieser Ruf im Laufe der Jahre immer wieder verändert. Doch diesem Lauschen nach innen bin ich treu geblieben. Daraus ist ein sozialer Traum entstanden, dem ich mit meiner Frau und Seelengefährtin Jwala konkrete Formen geben durfte.
Wir mieteten im Jahre 2000 von der Österreichischen Bundesforste AG das Areal des 500 Jahre alten, denkmalgeschützten „Claudiaschlössls“ mit Bauernhof und Park im Zentrum des Tiroler Seendorfes Kramsach und haben daraus einen Kraftplatz geformt, ein NeuLand – wie wir es nennen.

 

Wie lautet dieser soziale Traum?

Es ist ein bewusst gewählter Sprung in die Energien der Freude, der Stille, der Liebe, der Dankbarkeit und des Mitgefühls. Neu daran ist, dass wir Freude als Energie, als Schwingung und somit als Frequenz verstehen. Ehrlich ist auch, dass uns das nicht immer gelingt, doch … immer öfters.

Auf jeden Fall wurde der Platz im Laufe der Zeit aufgeladen mit dieser Freude-Energie. Das ist für alle Menschen spürbar ist, die hierherkommen.

„Gleich und gleich gesellt sich gern.“
So kommen Menschen um zu urlauben, sich zu erholen.
Um auszusteigen und jenseits eines vorgegebenen Programms neu einzusteigen.

Gleichzeitig bieten wir auch mehrmals im Jahr „NeuLand-Zeiten“ an und wer will, kann ein NeuLand-Mentoring mit Karl Gamper buchen, um sich auf einer professionellen Ebene für seine Themen Unterstützung zu holen.

Außerdem arbeite ich als Autor, schreibe Bücher, Kurse und Kolumnen zum Thema „NeuLand“ und führe gemeinsam mit Jwala und einem engagierten Team die Gamper KG und den online-Shop www.SignShop.tirol. Bewährt haben sich auch NeuLand-Coachings, die individuell auf Anfrage zusammengestellt werden und bei denen wir den Geist des Ortes nützen und einbeziehen. Selbstverständlich sind auch Telefon-Coachings möglich.

Ich habe Betriebswirtschaft studiert und eine Leidenschaft entwickelt für die Verbindung von Spirit und Ökonomie, doch für letztlich für ein gut gelebtes Leben in allen Bereichen unseres Menschseins. Auch im Sinne von ko-kreativen Partnerschaften.

Selbstverständlich habe ich eine Vielzahl von Ausbildungen gemacht für Energiearbeit, transpersonale Psychologie, für eine Ökonomie der Verbundenheit im Rahmen einer evolutionären Spiritualität und vieles andere mehr. Ich liebe sowohl Einzel- als auch für Gruppenarbeit.

Lebenslanges Lernen und Forschen wurden mir zur zweiten Natur. Im Laufe der Zeit hat sich ein eigenständiges Setting gebildet, das mein NeuLand-Mentoring einerseits verblüffend effizient und anderseits sehr nachhaltig macht. So wurden schnelle und wirkmächtige Lösungen meine Spezialität. Denn das braucht es für die WendeZeit, in der wir uns befinden.

Eine andere Welt ist möglich, wenn wir sie nur zulassen. Sie ist schon in uns, als Potential, als mögliche Wirklichkeit. Ihr Name ist: NeuLand.

Karl Gamper